• Tel.: 059 222 0
  • office@sysup.at

Wir verbinden Sie immer richtig

Herkömmliche Telefonanlagen bieten heutzutage nicht mehr die Anforderungen, die von modernen Unternehmen benötigt werden. Hohe Telefonieentgelte und Wartungskosten vorhandener Telefonanlagen sind nicht mehr zeitgemäß. Durch die Technologie Voice over IP sparen Sie in Ihrem Unternehmen nicht nur Telefonkosten, sondern telefonieren mit Ihren Kunden kristallklar über das Internet. SysUP berät Sie gerne welche Möglichkeiten für Ihr Unternehmen bestehen.

  • SIP
  • VOIP
  • Telefonieendgeräte
  • FAX/FAX2Mail

SIP

Wir binden alle unsere Telefonanlagen über den SIP Standard an. Das Protokoll kommt bei der Kommunikation zwischen den Endgeräten und beim Outbreak in andere Telefonnetze zum Einsatz. Unsere Software-Telefonanlage kann relativ einfach vor Ort bei Ihnen als virtueller Server installiert werden. Bei größeren Umgebungen kann die Anlage auf dedizierter Hardware (auch ausfallssicher im Clusterverbund) oder im SysUP Rechenzentrum als Hosted PBX Produkt betrieben werden. Konferenzsysteme, Gruppen und Wartschlangen sind nur einige Features die unsere Anlagen standardmäßig beinhalten. Bei größeren Systemen ist auch die automatische Konfiguration der Nebenstelle kein Problem. Das Telefon wird einfach mit dem Netzwerk verbunden, den Rest der Konfiguration übernimmt der SysUP VoIP Server.

Vorhandene ISDN Anlagen sind nicht mehr zeitgemäß und können relativ leicht und kostengünstig durch VoIP Systeme abgelöst werden. SysUP berät Sie gerne welche Möglichkeiten für Ihr Unternehmen bestehen.

VoIP

Voice over IP (VoIP)ist die Ablöse von ISDN. Mit Voice over IP (VoIP) wird Sprache in Sprachpakete zerlegt und mittels eines Breitbandinternetanschlusses übertragen. Die speziellen Bedürfnisse von Unternehmen können mit modernen VoIP Telefonanlagen maßgeschneidert abgebildet werden.

Telefonieendgeräte

SysUP bietet eine Vielzahl verschiedener Telefonapparate von den Herstellern Snom und Mitel an. Unser Motto - an jedem Arbeitsplatz das richtige Telefon, egal ob kabelgebundene Systeme, Schnurlos- oder DECT-Geräte. Auch ältere, analoge Geräte lassen sich über passende Adapter an unsere Telefonanlagen anbinden. Die Einstellungen zu Ihrer Nebenstelle sind selbständig über ein Webinterface zu konfigurieren. Optionales Zubehör, wie Headsets oder Tastenerweiterungen, sind ebenfalls möglich. CTI-taugliche Anwendungen können ebenfalls mit Ihrer Nebenstelle kommunizieren. So können Sie problemlos Anrufe direkt aus vorinstallierten Anwendungen durchführen.

Fax/Fax2Mail

Das Senden eines Faxes ist auch im 21. Jahrhundert noch immer sehr beliebt, da es sich nach wie vor um eine rechtssichere Übertragungsart handelt. Mit Fax2Mail, beziehungsweise Fax-to-Mail, wird eine analoge Technik in das digitale Zeitalter gehoben. Kunden Ihres Unternehmens können Ihnen nach wie vor ein gewöhnliches Fax senden. Auf Wunsch können eingehenden Faxe auch automatisch in das PDF-Format konvertiert werden.

Sie benötigen weitere Informationen?
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir freuen uns auf Ihre Anfrage.